Zu Fuss quer durch San Francisco

Mein erster richtiger Tag in San Francisco war ein Sonntag. Ich hatte jede Menge Zeit und absolut keine Ahnung, was man hier machen kann oder wie man von A nach B kommt. Deshalb bin ich einfach mal drauf los gelaufen und hab geschaut, wo mich meine Füsse hin tragen.

Gelandet bin ich erstmal in einem sehr angesagten Lokal, Kitchen Story, wo ich gefrühstückt und meinen ersten Blogpost zu San Francisco (Erste Eindrücke) geschrieben habe. Meine Neugierde hat mich dann unerwartet auf den Höchsten Punkt, nämlich auf die Twin Peaks getragen (dafür hatte ich natürlich auch die besten Schuhe an…), um schliesslich am tiefsten Punkt, beim Ferry Building, zu landen.

Schaut hier in meinem Video, welche Eindrücke ich erlebt habe auf meinem Weg einmal quer durch San Francisco und vergesst nicht zu kommentieren 🙂

Um immer live auf dem Laufenden zu sein und mit mir den San Francisco Lifestyle zu entdecken, folge mir auf Snapchat unter @ciellenoire!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.