Cielle in der Presse

Cielle Noire über die No Go’s bei Kooperation von Firmen mit Youtubern (OMKbern, 6.11.2016)

ciellenoire-omk

 

 

 

 

 

Die Berner Youtuberin Cielle Noire (https://www.youtube.com/ciellenoire) über die No Gos bei der Zusammenarbeit von Firmen mit Influencern.

> Zum Video

YouTuber – die Stars aus dem Internet (SRF, Glanz & Gloria, 10.5.2016)

Swisstubers srf1

Sie sind jung, filmen sich selber und erzählen, was sie in ihrem Leben gerade beschäftigt, veröffentlichen diese Videos auf YouTube und erreichen damit Tausende von Gleichgesinnte – sogenannte YouTuber. An der Fantasy-Messe Basel haben die besten Schweizer YouTuber eine Art Klassentreffen gefeiert.

> Zum Artikel mit Video

Die 17 beliebtesten Schweizer Youtube-Channels (www.m-k.ch, 26.5.2015)

Zum 10-jährigen Geburtstag veröffentlicht YouTube die beliebtesten Videos-Channels der Schweiz. Auch die zehn beliebtesten Videos werden genannt.

> Zum Artikel

Mit „grosser Klappe“ zur Schweizer Youtube-Pionierin (Der Bund, 12.03.2015)

Stefy Noire, Youtuberin aus Bern. © Adrian Moser

Stefy Noire – das ist natürlich ein Pseudonym. Eigentlich heisst die junge Frau mit der grossen Brille und den violetten Haarspitzen anders. Ihren ganzen Namen möchte sie aber nicht in der Zeitung lesen. Es ist nicht so, dass sich Noire verstecken würde – im Gegenteil. Gerade deshalb besteht sie auf diesem letzten Schutz.

> Zum Artikel

„YOUTUBE LÄSST SICH NICHT MEHR LANGE IGNORIEREN“ ─ CIELLENOIRE IM INTERVIEW (videolix.net, 12.11.2014)

CielleNoire_Bild

Wir hatten die Ehre mit Stefy vom Kanal CielleNoire ein Interview zu machen. In diesem sprechen wir über die Themen YouTube Schweiz und über Ihre Kanäle und dessen Entwicklungen.
videolix: Du bist am 21.06.2012 bei YouTube beigetreten und hast das erste Video kurz danach veröffentlicht, nämlich am 01.07.2012. Wie bist du auf YouTube gestoßen?

> Zum Artikel

Youtube Schweiz – Wie ist die Lage? (broadmark.de, 09.06.2014)

cielle_noire

Youtube befindet sich in ständiger Entwicklung. Bei einigen Ländern findet diese schneller statt, bei anderen steht Youtube noch am Anfang. Wie es in der Schweiz aussieht, wollen wir euch im folgenden Artikel genauer mitteilen.

Zum Artikel