Grüne Hügel und alte Legenden [King Arthur]

Als wir in unserem Bus so durch die grüne hügelige Landschaft kurvten, weit und breit nichts als weite Landschaften, geriet ich ins Träumen. Wenn ich mal in Rente geh, dachte ich, dann kaufe ich mir hier eine Ranch und ein Dutzend Pferde und reite auf ihren Rücken durch diese unbewohnten Landschaften. Kein Wunder ranken um diesem Ort so viele Legenden. Und eine dieser Legenden kennen wir alle – aus den Geschichten, die unsere Väter uns an den Kinderbetten erzählten, aus Büchern, aus Filmen. Und dank Warner Bros und OMGB konnte ich diese Legende fast hautnah erleben: King Arthur.

Am 11. Mai kam die Neuverfilmung der Legende um King Arthur in die Kinos. Ich durfte den Film nicht nur bereits im Voraus sehen, sondern noch viel besser: ich durfte einige der Schauplätze besuchen, an dem er gedreht wurde. 5 Tage lang reisten wird durch Wales und England und folgten den Spuren von King Arthur.

Natürlich hatte ich in diesen Tagen die Kamera dabei und fleissig gefilmt und Fotos gemacht (Fotos gibt’s ganz unten):

Der Trip war unglaublich. Nicht nur wegen den Leuten, die ich auf dieser Reise kennenlernen durfte: Blogger, Journalisten, Youtuber aus nicht weniger als 12 Ländern. Sondern auch die Landschaften von Wales, die alten Schlösser, die Dörfer, das Essen, was echt unglaublich ist.

Der Film ist übrigens echt klasse geworden. Der Filmstil von Guy Richie gefällt mir mit seinen schnellen Schnitten und vor allem mit seinem Humor und seiner knisternden Atmosphäre. Und Charlie Hunnam ist in dem Film echt heiss (was nicht nur an seinem durchtrainierten Oberkörper liegt und ja, endlich haben wir Frauen auch mal was zu gucken)!

Hier nochmal der Trailer, falls ihr ihn noch nicht gesehen habt:

Hachja, ich scheine eine Schwäche zu haben für Kerle, die mystische Schwerter aus Steinen ziehen und die Welt vor dem Untergang retten.

Ich werde den Film auf jeden Fall mehr als nur noch einmal sehen. Bestimmt noch zweimal im Kino, das steht schon mal fest. Und ihr?

Eure Cielle

Und wie versprochen, hier noch ein paar schöne Bilder:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.